Costa del Sol im Andalusien-Lexikon

Wer einen Urlaub mit Strand, Meer und Sonne verbringen möchte, ist an der Costa del Sol genau richtig. Der Hauptanziehungspunkt in Andalusien bietet allerdings nicht nur eine wunderschöne Küste, sondern auch ein sehr interessantes Hinterland mit vielen attraktiven Wanderzielen. Das Küstengebirge reicht bis dicht an die Strände heran und ist für die schöne Lage von Städten wie Marbella verantwortlich. Die wichtigsten und schönsten Gebirge sind die Sierra Crestellina und die Sierra Bermeja, die sich beide nördlich von Estepona befinden. Des Weiteren ist die Sierra Blanca hinter Marbella, die Sierra de Mijas nördlich von Fuengirola und Torremolinos, die Montes de Málaga bei Málaga, sowie die Sierra de Tejeda und die Sierra de Almijara in der Axarquia, dem Ostteil der Costa del Sol nördlich von Nerja sehr sehenswerte und erkundigungswürdige Gebirge. Wanderung werden in dieser Region besonders durch die Nähe zum Meer sehr reizvoll. Teilweise kann man von den Erhebungen bis hin nach Afrika schauen. Allerdings ist nicht nur die Aussicht einen Aufstieg wert, sondern auch die überaus eindrucksvoll Tier- und Pflanzenwelt sowie die vielen Spuren, die die Mauren hier in dieser Region hinterlassen haben. An den Stränden der Küste werden sehr viele Möglichkeiten zum Wassersport angeboten. Hier kann man Tretboote mieten, Segeln lernen ebenso Surfen. Auch Trendsportarten wie das Kitesurfen werden hier angeboten. Allerdings ist die Küste in den Sommermonaten von Juli bis Ende August sehr gut besucht, sodass es hier sehr voll ist. In den Herbstmonaten ebbt die Besucherzahl zwar etwas ab, aber aufgrund des angenehmen Klimas ist eigentlich das ganze Jahr über die Costa del Sol gut besucht. Neben Wanderungen durch die vielen Gebirge kann man hier aber auch wunderbar Golfen gehen oder auch mit dem Rad die Gegend und die eindrucksvollen Städte erkunden.


Fotos zum Thema Andalusien finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Land: Spanien
Verwaltungssitz: Sevilla
Fläche: 87268 km²
Einwohner: 8.039.399
Amtssprachen: Spanisch
Gliederung: 8 Provinzen
Telefonvorwahl: (+34)