El Palma im Andalusien-Lexikon

El Palma ist ein kleiner Ort, der an der Costa del Sol liegt und einem der schönsten Strände der Gegend angehört. Der Strand ist 7 km lang, weiß, weich und lädt nicht nur im Sommer zu langen Spaziergängen bis hin zum Kap von Travalgor ein. Vor Ort kommt jedermann auf seine Kosten und kann seinem Hobby frönen. Die Planung eines ruhigen Urlaubes wird gegeben indem einfach ein Badeurlaub gemacht wird oder man einen Yogakurs im Ort bucht.

Die Möglichkeit des Angelns ist ebenfalls gegeben und verspricht ruhigen und gesonnenen Anglerfreuden ein ruhiges Ambiente in idyllischer Landschaft. Actionfreaks kommen durch Angebote wie Wellenreiten, Mountainbiking , Kitesurfing, Surfen ganz auf ihre Kosten. Wanderfreunde werden ihre wahre Freude an der abwechslungsreichen Landschaft haben und können sich auf ausgeschilderten Wanderrouten ganz die Natur genießen. Golfen ist auch immer mehr gefragt und wird auch hier angeboten. Sowie Anfänger als auch Profis werden gefordert oder auch in das Hobby eingelernt. Ein Ausflug in den 5-10 Autominuten gelegenen Nachbarort Conil de la Frontera lohnt sich alleine wegen der schön angelegten Altstadt des Ortes, die zu den schönsten Städten der Region zählt. Die bis zu 100 m breiten Sandstrände laden zum Verweilen oder Spazieren gehen ein.

Eines der schönsten weißen Dörfer Spaniens ist Verjer de la Frontera und bietet sich zum Bummeln durch die Altstadt an. Blumengeschmückte Innenhöfe, enge Gassen, Reste alter Tore und Stadtmauern können dabei besichtigt und bewundert werden. Eine Unterbringung in El Palma wird durch diverse Unterkünfte, recht günstig angeboten und auch hier ist für jeden etwas dabei.


Hauptseite | Impressum